Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen (irisches Sprichwort)

Gruppenbild mit Dame...

Ihr Hund und Sie leben in verschiedenen Welten. Mit unterschiedlichen Kommunikationssignalen.

Ihr Hund versteht kein "Menschisch". Er kann es auch nicht lernen. Ihr Weg: Sie lernen "Hundisch". Das heißt nicht, daß Sie sich wie ein Hund benehmen müßten. Sie lernen lediglich, so mit ihm zu sprechen, daß er Sie auch wirklich verstehen kann. So lösen Sie Probleme und werden zu einem erfolgreichen Team.

Lernen Sie, Ihrem Hund ein natürlicher Kamerad zu sein.

Führen Sie ihn sicher durch's Leben. Erklären Sie ihm die Menschenwelt, und entdecken Sie die Hundewelt. Ich bin für Sie und Ihren Hund “Übersetzer” und “Sprachlehrer“.

Ich biete Ihnen:

  • » Training nach neuesten Erkenntnissen, erworben durch kontinuierliche Weiterbildung
  • » Einzelstunden, nach Ihren Bedürfnissen und der Persönlichkeit Ihres Hundes
  • » Training da, wo Ihre Schwierigkeiten auftauchen, bei Ihnen zu Hause
  • » Vorbereitung auf Wesenstests oder Begleithundprüfungen
  • » intelligente Beschäftigung für Ihren Hund
  • » gewaltfreien Schutzdienst (ausschließlich beuteorientiert, keine Ausbildung zu Schutzzwecken)
  • » richtiges Spielen, auch mit antriebstarken Hunden
  • » Clickern für den Alltag, im Sport oder “just for fun”, z.B. zur Erarbeitung von Tricks

Meine Hundeschule besitzt die Erlaubnis nach §11 Absatz 1 Nummer 8f TSchG, gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung von Hunden durch Tierhalter anzuleiten.

Die vermeintliche Rechtlosigkeit der Tiere, der Wahn, daß unser Handeln gegen sie ohne moralische Bedenken sei, ist eine geradezu empörende Barbarei des Abendlandes.

Lausbuben!

Die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

(Arthur Schopenhauer)